Evangelische Grundschule Eisenach Evangelische Grundschule Eisenach
Die Evangelische Grundschule Eisenach in Trägerschaft der Evangelischen Schulstiftung in Mitteldeutschland
Home / Aktuelles / 2010
Home
Aktuelles
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
Kalender & Termine
Konzept
Eltern ABC
Projekte
Unterricht
Stammgruppen
Förderverein
Kontakt
Speiseplan
helfende Hände
Anmeldung
Stellenbörse
Downloads
Aktuelle Infos:

Tag der offenen Tür
GEHorch Verleihung
17.04.2010 Sonderpreise für zwei gelungene Hörspiele

Sonderpreise für zwei gelungene Hörspiele – „Der kleine GEHorch“

Am Samstag, 17.04.2010, folgten Kinder, Eltern und Pädagogen der Einladung des Wartburg-Radio zur Preisverleihung des Radiopreises „GEHorcH“ 2010. Mit Spannung erwarteten wir die Entscheidung der Jury. Die Freude bei Kindern und Erwachsenen war groß, als wir erfuhren, dass wir mit unseren beiden Hörspielen zu den Preisträgern des Sonderpreises „Der kleine GEHorcH“ gehörten.
Voller Stolz nahmen wir unseren Preis,
einen Pokal und das Preisgeld entgegen.

Der Handschuh“ nach Friedrich Schiller 

Das Hörspiel „Der Handschuh“ nach Friedrich Schiller entstand im Rahmen unseres Schulprojektes
„Das Schillerjahr 2009“ Beteiligt waren Schüler der 1.- 4. Jahrgangsstufe, die die Ballade
mit vielen eigenen und witzigen Ideen lebendig zum Klingen brachten.


Die Pädagogen und Kinder bedanken sich recht herzlich bei der Medienpädagogin Franziska Klemm,
die beide Hörspiele mit uns gemeinsam im Wartburg-Radio produzierte.

Ein Schneemann verreist …“

Das Hörspiel der „Glühwürmchen“

Die Geschichte der Glühwürmchen entstand, als ich an einem Tag im Dezember einen
kleinen Schneemann aus Plüsch mit in die Schule brachte.
Bis dahin hatte es noch immer nicht geschneit. „Was könnte der wohl erlebt haben,
bevor er zu uns kam und wieso kam er überhaupt hierher?“, fragte ich.
Der Schneemann sah lustig aus und regte die Kinder sogleich zum Erzählen an.
Nun überlegten sie, dass er uns den lang ersehnten Schnee bringen könnte,
weil sich dieser ja auch im Namen verbirgt.

Ein Zuhause war schnell gefunden, denn Schneemänner wohnen nun mal am Nordpol – oder?

Aber wie kam er denn nun hierher? Mehrere Atlanten wurden geholt und die Kinder beschäftigten
sich mit dem Nordpol, den Tieren und den Menschen. Sie brachten sogar selbst einen Wal, eine Robbe,
einen Eisbär und andere Plüschtiere mit. Viele Transportmittel mussten ge- und erfunden werden,
damit der Schneemann seine Reise erfolgreich durchführen und
auf dem Schulhof der Evangelischen Grundschule ein kaltes Plätzchen finden konnte.

Wen er am Ende noch fand, wird nicht verraten. Das sollt ihr euch selbst anhören.

Noch beim Erzählen kam uns die Idee, die Geschichte als Hörspiel zu produzieren, dieses im Rahmen des „Lebendigen Adventkalenders“ an Menschen zu verschenken und ihnen damit eine Freude zu bereiten.
Sofort dachten wir an das „Wartburgradio“. Franziska Klemm, die Medienpädagogin,
ermöglichte uns einen Termin,  in der sowieso schon knappen Zeit vor Weihnachten.
Am Ende bekamen nicht nur die Zuhörer,
sondern auch die Eltern der Kinder noch ein höchst individuelles Weihnachtsgeschenk.

 Das die Reise des Schneemanns sich gelohnt hat, konnten wir an diesem strengen,
ja überaus langen Winter sehen! Als er gar nicht weichen wollte,
hatte Johanna schon die Idee: „Lass uns doch eine Geschichte vom Frühling schreiben…“

Nur wohin reist der Osterhase? Viele Grüße, Ihre Yvonne Groos

Die Pädagogen und Kinder bedanken sich recht herzlich bei der Medienpädagogin Franziska Klemm,
die beide Hörspiele mit uns gemeinsam im Wartburg-Radio produzierte. 

 

Zurück


 © Evangelische Grundschule Eisenach in Trägerschaft der Evangelischen Schulstiftung in Mitteldeutschland 2002 - 2018 | Impressum | Datenschutz