Evangelische Grundschule Eisenach Evangelische Grundschule Eisenach
Die Evangelische Grundschule Eisenach in Trägerschaft der Evangelischen Schulstiftung in Mitteldeutschland
Home / Aktuelles / 2014
Home
Aktuelles
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
Kalender & Termine
Konzept
Eltern ABC
Projekte
Unterricht
Stammgruppen
Förderverein
Kontakt
Speiseplan
helfende Hände
Anmeldung
Stellenbörse
Downloads
Aktuelle Infos:

Tag der offenen Tür
Elternsprechersitzung am 12.11.14
... zusammen mit dem Kinderparlament

 
Kinder, Kinder!
Am Mittwoch, 12.11.2014 tagten erstmals in dem Schuljahr 2014 das Kinderparlament gemeinsam mit den Elternvertretern in der Lernwerkstatt der Evangelischen Grundschule.
Gut vorbereitet, nach einer Vorstellungsrunde der Anwesenden, stellten die Schüler die Fragen an die Elternvertreter, wer die Kinderrechte kennt und aufzählen kann. Stotternd und fast schon beschämend suchten wir angestrengt nach Antworten. Jedoch gelang es uns nicht, alle Kinderrechte zusammenzutragen. Ein Ausschnitt aus der Tagesschau über die Friedensnobelpreisträgerin Mala  verdeutlichte uns zudem, wie wichtig es uns sein muss, darüber Bescheid zu wissen.
In einer vorangegangenen Kinderparlamentssitzung, gemeinsam mit Elternvertretern, wurde die Farbe der zukünftigen Schul-T-Shirts beschlossen. Zu dieser Sitzung wünschten sich die Kinder, dass alle Kinderrechte auf der Rückseite der zukünftig blauen Schul-T-Shirts aufgezeigt werden. Vertreter des Fördervereins bestätigten den Wunsch der Kinder, beim endgültigen Druck die Rechte unserer eigentlichen Vorbilder umzusetzen.
So wird mit gespendeten und gesammelten Geldern, verwaltet durch den Förderverein der Evangelischen Grundschule, ein weiteres Projekt verwirklicht.
Weiterhin besteht der Wunsch der kleinen Großen, Kerzen anzuschaffen, die durch die Kinder symbolisch gegen eine kleine Spende zu verschiedenen Anlässen, insbesondere zur Weihnachtszeit, ausgegeben werden sollen. Die dadurch erwirtschafteten Einnahmen sollen dem vor der Schließung bedrohten Kinderhospiz in Tambach Dietharz zu Gute kommen.
Weiterhin wurde durch Erfassen des Bedarfs in den einzelnen Stammgruppen die Anschaffung neuer Spielgeräte priorisiert. Über eine demokratische Auszählung wurden insbesondere mehr Ballspiele gewünscht. Durch den Förderverein wird über die Anschaffung in den folgenden konstituierenden Sitzungen beraten und beschlossen.
So konnten die Schüler der Evangelischen Grundschule erleben, wie eigene Wünsche und Wünsche für andere durch ihren Fleiß und Bemühungen (Spendenlauf, etc.) demokratisch beschlossen in die Wirklichkeit umgesetzt werden können/konnten.
So war es für die Elternvertreter und Vertreter des Fördervereins ein beeindruckendes Erlebnis, in welcher Art und Weise die Kinder mit ihren eigenen Wünschen und den Wünschen für andere umgehen.
In einer der vorangegangenen Kinderparlamentssitzung wurde auf ähnlich präzise Weise die Sauberkeit auf den Toiletten bearbeitet. Nach Rückfragen an den Vorsitzenden des Kinderparlaments konnte dieser bestätigen, dass sich nach den Initiativen der Kinder auch das Verhalten der Nutzer geändert hat. Damals wurde ein Gedicht verfasst und Aushänge gestaltet.
Manchmal sind die Lösungen ganz einfach. Warum nicht gleich die Kinder fragen?
Nachdem die Gummibärchen aufgegessen, die Apfelschorle und das Wasser leergetrunken waren, wurden die Kinder von ihren Eltern nach Hause begleitet.
Kinder! Kinder! Beispielhaft und beeindruckend von unseren Schützlingen, versuchten die Eltern sich den Aufgaben zu stellen und Lösungen zu suchen. Das Ergebnis wird über das an die Elternsprecher zu versendende Protokoll mitgeteilt.
Wir freuen uns auf eine weitere gemeinsame Stellvertreter-Besprechung mit Groß und Klein nach dem Jahreswechsel („Da lassen wir uns aber nicht die Butter vom Brot nehmen!“).
 
Ihr Schulelternsprecher
 
Torsten Fischer
 
 

Zurück


 © Evangelische Grundschule Eisenach in Trägerschaft der Evangelischen Schulstiftung in Mitteldeutschland 2002 - 2018 | Impressum | Datenschutz