Evangelische Grundschule Eisenach Evangelische Grundschule Eisenach
Die Evangelische Grundschule Eisenach in Trägerschaft der Evangelischen Schulstiftung in Mitteldeutschland
Home / Aktuelles
Home
Aktuelles
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
Kalender & Termine
Konzept
Eltern ABC
Projekte
Unterricht
Stammgruppen
Förderverein
Kontakt
Speiseplan
helfende Hände
Anmeldung
Stellenbörse
Downloads
Aktuelle Infos:

Sonderpreis der Evangelischen Schulstiftung der Ekd
Sonderpreis der Evangelischen Schulstiftung der Ekd
Sichtbar Evangelisch - paradiesische Höfe und Gärten

 Die Evangelische Grundschule Eisenach „Katharina von Bora“ ist Preisträgerin bei „Sichtbar evangelisch“ 2017/2018 „Paradiesische Höfe und Gärten“ ausgezeichnet.

Am 7. Februar fand im Kirchenamt der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) in Hannover die Prämierungsfeier für die Ausschreibung „Sichtbar evangelisch“ 2017/2018 statt. Mit dabei war auch eine Abordnung der Evangelischen Grundschule Eisenach „Katharina von Bora“. Sie hatte sich mit ihrem Projekt „Bunte Gärten“ beworben und wurde jetzt als eine von bundesweit nur sechs Schulen ausgezeichnet.

Unter dem Motto „Paradiesische Höfe und Gärten“ widmete sich die Ausschreibungsreihe „Sichtbar evangelisch“ der EKD im dritten Jahr ihres Bestehens dem Außengelände evangelischer Schulen.

Seit etwa neun Jahren gibt es die „Bunten Gärten“ in Eisenach – ein Gemeinschaftsprojekt der SWG Eisenach, der Diako Westthüringen und der Evangelischen Grundschule Eisenach. Schüler, Pädagogen und Eltern der Grundschule errichteten im Laufe der Jahre ein „Grünes Klassenzimmer“ als ökologisch-pädagogischen Schulgarten innerhalb der „Bunten Gärten“. Hier lernen die Kinder über Natur, Umwelt, Gartenbau und Landwirtschaft. Für die von der Schule genutzten Flächen sind alle Mitglieder der Schule gemeinsam verantwortlich. Die Stammgruppen besuchen den Garten mit Insektenhotel, Hochbeeten, Sinnespfad u.v.m. regelmäßig und führen gemeinsam diverse Gärtner- und Pflegearbeiten durch. Die Kinder erhalten so die Möglichkeit, ihre Umwelt und die Natur zu erleben und so ein nachhaltiges Umweltbewusstsein zu entwickeln.

Bunt sind aber nicht nur die Gärten und Beete, bunt gemischt ist auch die Zusammensetzung der Nutzer dieses Gemeinschaftsgartens. Neben der Evangelischen Grundschule haben hier auch Flüchtlings-familien aus Afghanistan, Syrien oder Albanien sowie deutsche Familien ihr Beet. Bei gemeinsamen Festen und Arbeitseinsätzen, regelmäßigen Treffen und dem gemeinsamen Erntedankgottesdienst jedes Jahres im September findet obendrein und nebenbei ein interkultureller und interreligiöser Austausch statt – eine zusätzliche, sehr gewinnbringende Lernerfahrung für die Kinder der Evangelischen Grundschule.

Für diese gelungene Verbindung von konfessionellen und multikulturellen Elementen wurde die Evangelische Grundschule jetzt mit einem Sonderpreis und einem Preisgeld von 500 Euro ausgezeichnet.

„Als evangelische Grundschule ist die Bewahrung der Schöpfung ein wesentlicher Bestandteil unseres Schulprogrammes. Wir wollen unsere Schülerinnen und Schüler zu weltoffenen Menschen erziehen, die die Bereitschaft und die Kompetenzen entwickeln, sachkundig und verantwortungsbewusst an der Gestaltung der Einen Welt mitzuwirken. Die Auszeichnung durch die Evangelische Schulstiftung in der EKD ist für uns eine tolle Anerkennung unserer Arbeit der letzten Jahre. Darüber freue ich mich sehr“, so Schulleiterin Manja Güldenpfennig.

Mit dem Format „Sichtbar evangelisch“ würdigt die Evangelische Schulstiftung in der EKD bundesweit evangelische Schulen, die durch besonderes Engagement oder durch besondere Leistungen dem evangelischen Profil sichtbaren Ausdruck verleihen.
 

 








Zurück


 © Evangelische Grundschule Eisenach in Trägerschaft der Evangelischen Schulstiftung in Mitteldeutschland 2002 - 2018