Evangelische Grundschule Eisenach Evangelische Grundschule Eisenach
Die Evangelische Grundschule Eisenach in Trägerschaft der Evangelischen Schulstiftung in Mitteldeutschland
Home / Projekte
Home
Aktuelles
Kalender & Termine
Konzept
Eltern ABC
Projekte
Unterricht
Stammgruppen
Förderverein
Kontakt
Speiseplan
helfende Hände
Anmeldung
Stellenbörse
Downloads
Aktuelle Infos:

Mischpoketag
Der Schulchor in Wittenberg

Präsentationsfeier am 01.04.2011

...von den Marienkäfern, Schildkröten, Delfinen und Eichhörnchen

Präsentation der Stammgruppen 3/4 im Atrium

Die Stammgruppen 3/4trafen sich am 1.4.2011 im Atrium, um die Projekte vorzustellen, an denen sie in der letzten Zeit gearbeitet haben. Einige Kinder der Marienkäfer nahmen uns mit auf eine Reise nach Ägypten zu den Pyramiden und ins weit entfernte Australien. Zwei Schüler der Delfine stellten uns die Funktionsweise großer Industriedruckmaschinen vor. Abschließend führte uns die Delfingruppe in die Kreis- und Kurstadt des Wartburgkreises Bad Salzungen.

 Von Marie Zöller

 

 

Die Delfine auf den Spuren von Bad Salzungen

Am 30.3.2011 besuchten wir, die Stammgruppe der Delfine, im Rahmen des Projektunterrichtes die Kur- und Kreisstadt Bad Salzungen. Bad Salzungen ist die Kreisstadt des Wartburgkreises. Wegen der Solevorkommen (Das bedeutet, das Salz im Wasser vorkommt.), dem mildem Bioklima und der sauerstoffreichen Luft ist sie eine Kurstadt geworden. Unser 1. Ziel war das Gradierwerk, wo uns die nette Gästeführerin Frau König begrüßte. In ihrem umfangreichen Bericht bekamen wir viele Informationen, unter anderem auch, dass man ins Gradierwerk geht, um den Salznebel einzuatmen. Das hat eine heilende Wirkung, wenn man unter Asthma, Bronchitis und Erkältungen leidet. Im Garten befinden sich ein Musikpavillon, in dem Kurkonzerte stattfinden und eine Trinkhalle mit 1% Sole. Im Jahre 2000 wurde das Keltenbad eröffnet. In das Keltenbad gehen Menschen die z.B. Rheuma haben. Danach folgte ein Stadtrundgang, der uns zum Rathaus und zum Marktbrunnen führte. Am Marktbrunnen sahen wir 2 Frauen aus Bronze. Die Gesunde gibt der Kranken die Sole zur Linderung ihrer Leiden. Wir besuchten auch die Silge, den Nappenplatz und die Straße „Halber Mond“. Dies sind die ältesten Stadtteile. Anschließend liefen wir um den sagenumwobenen Burgsee.

Mit einem Eis beendeten wir unserer Ausflug in die Kur- und Kreisstadt Bad Salzungen.

 

Ein Bericht von:

 Sarah Andrzejewski, Angelina Luth, Johanna Schild und unserer Praktikantin Frau Backhaus. Delfin Gruppe

 

Es gibt auch noch anderer Sehenswürdigkeiten die man sich ansehen kann z.B. der Haunschner Hof, die Evangelische Stadtkirche, ein Kloster, das Rathaus.



Zurück


 © Evangelische Grundschule Eisenach in Trägerschaft der Evangelischen Schulstiftung in Mitteldeutschland 2002 - 2017